Zwölf Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hat die Internationale Atomenergiebehörde den Plan gebilligt, mehr als eine Million Tonnen aufbereitetes Wasser ins Meer zu leiten - obwohl es hohe Mengen Tritium enthält.
  • 0 users online
  • 1 user / day
  • 1 user / week
  • 6 users / month
  • 15 users / 6 months
  • 39 subscribers
  • 57 Posts
  • 41 Comments
  • Modlog