Enno Lenze hat in seinem kritischen Artikel zu Mastodon einen Absatz dem Recht auf Vergessen gewidmet. Das ist im Hinblick auf Art. 17 Abs. 2 DSGVO ja durchaus relevant. Was passiert also beim Löschen eines Posts oder Accounts? Müssen andere Instanzen darüber informiert werden? Reichen die in Mastodon implementierten Mechanismen zum Löschen von Toots?

Hendrik
mod
creator
link
fedilink
22d

Detail am Rande: Wenn Accounts gelöscht werden, schickt eine Instanz dies mit der aktuellen Implementierung an alle Server die es kennt. Dadurch erfahren Instanzen etwas von dem Account der gelöscht werden soll, die den Account vorher womöglich noch gar nicht kannten. Es gibt einen Change Request das zu ändern und die Löschanforderung nur an die Server zu schicken, die den Account auch kennen.

@i18nde
link
fedilink
16d

Danke, das halte ich auch für einen äußerst relevanten Punkt.

Datenschutz im Fediverse
!fedi_ds

    Materialsammlung und Diskussion zur Umsetzung von Datenschutzvorgaben beim Entwickeln und Betreiben föderierter Dienste.

    Aufgrund der Verbreitung, Fokus auf Mastodon, aber Beiträge zu anderen Diensten sind ebenso willkommen.

    • 0 users online
    • 1 user / day
    • 8 users / week
    • 10 users / month
    • 10 users / 6 months
    • 19 subscribers
    • 9 Posts
    • 19 Comments
    • Modlog