Eine Eisfabrik mit bis zu 250 Beschäftigten soll in Sachsen-Anhalt entstehen. Den Standort Berlin gibt Florida Eis aber nicht auf.

Laut der Morgenpost plant das Berliner Unternehmen Florida Eis sein neues Eiswerk in Sachsen-Anhalt. Neben der bisher und auch weiterhin in Berlin-Staaken produzierenden Fabrik, wo rund 100 Angestellte beschäftigt sind, werden dann mehr als 250 Angestellte am neuen Standort in Schönebeck (Elbe) tätig werden. Ein Grund für den Standort, neben der Nähe zur Autobahn, ist die Förderung durch das Land. Bis zu 25 Prozent der Investition in Höhe von 15 Millionen Euro, könnte vom Land kommen, schätzt Florida-Eis-Chef Olaf Höhn. Der Spatenstich ist für Mai 2022 geplant.

@nachtigall
mod
link
fedilink
29M

Würde ich begrüßen. Florida Eis schmeckt sehr gut und über geringere Transportwege zu mir klage ich auch nicht 😋

Attribution

Banner von Michael Wirtz (modifiziert), veröffentlicht unter CC-BY-SA 4.0


  • 0 users online
  • 1 user / day
  • 1 user / week
  • 1 user / month
  • 4 users / 6 months
  • 10 subscribers
  • 23 Posts
  • 20 Comments
  • Modlog