• AggressivelyPassive
    link
    fedilink
    Deutsch
    289 months ago

    Am Ende des Tages geht es nur darum, möglichst viel Sand ins Getriebe zu streuen.

    Der Switch der Mods tut das. Die Qualität wird sinken, es gibt Stress, etc.

    Wenn die Community entsprechend gegenhält, d.h. selbst nichts posten, außer Protest, alles downvoten, etc. wird das Sub immer unattraktiver und verliert damit massiv an Bedeutung.

    • @Guildo
      link
      fedilink
      Deutsch
      49 months ago

      Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass das passiert. Nach 2 Tagen “Streik” sehe ich, dass sich die Startseite wieder stabilisiert und der normale Schmutz von Instagram oder Tik Tok sich wieder durchsetzt. Es werden sich neue Subreddits bilden. Klar wird das erstmal ein großer Einschnitt, auf Dauer hat Reddit aber soviel Marktmacht, dass das nichts ausmacht und im Zweifel wird reddit weiter nach rechts rücken, weil die Vernünftigen alle abgehauen sind. Ist doch bei Twitter irgendwie gleich gewesen.

      • @Baiovarii
        link
        fedilink
        Deutsch
        59 months ago

        Twitter ist absolut unbenutzbar geworden da es noch mehr rechte Trolle gibt die an einer Diskussion nicht interessiert sind, klar gibts die auf Reddit leider auch zuhauf aber dort wird anständig moderiert und es gibt doch oft gute Diskussionen.

        • @Guildo
          link
          fedilink
          Deutsch
          19 months ago

          Twitter wird nur benutzbar, wenn man seine eigene Bubble hat und alle anderen blockiert. Aber dafür brauch ich Social Media nicht. Und bei Reddit… najo… ist da besser, aber die Mods haben da auch oft gepennt.

      • AggressivelyPassive
        link
        fedilink
        Deutsch
        49 months ago

        Natürlich ist das kein Schalter, der sofort reddit lahmlegt. Aber je schlechter die Nutzerexperience wird, desto mehr werden sich Leute andere Plattformen suchen.

        Ob das jetzt Lemmy, TikTok oder LinkedIn wird, steht in den Sternen.