Fediverse
!fediversede
help-circle
rss
  • Tealk
  • 14 Tage
Gitea trifft auf das Fediverse
Hab ich gefunden und finde ich echt klasse: Mastodon posten, wo einem Gitea-Account gefolgt wurde: https://social.exozy.me/@ta180m/108472185098129371 Gitea task: https://gitea.com/Ta180m/gitea/issues/3 gitea fork: https://gitea.com/Ta180m/gitea
fedilink


DeepL Übersetzung von https://joinmastodon.org/covenant Alle Mastodon-Server, auf die wir von unserem Server-Picker aus verlinken, verpflichten sich zu Folgendem: 1. Aktive Moderation gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und Transphobie Die Nutzer müssen die Gewissheit haben, dass sie sich in einem sicheren Raum befinden, frei von weißer Vorherrschaft, Antisemitismus und Transphobie anderer Plattformen. 2. Tägliche Backups Die Nutzer müssen darauf vertrauen können, dass ein Stolpern über das Stromkabel oder ein ungewollter Bitwechsel nicht alle ihre Daten löscht. Eine Backup-Strategie ist eine Grundvoraussetzung für die Bereitstellung eines öffentlichen Dienstes. 3. Mindestens eine weitere Person mit Notfallzugang zur Serverinfrastruktur Verschiedene Umstände können den ursprünglichen Eigentümer des Mastodon-Servers daran hindern, auf technische Notfälle zu reagieren. Aus diesem Grund muss mehr als eine Person über diese Möglichkeit verfügen. 4. Verpflichtung, die Nutzer im Falle einer Abschaltung mindestens 3 Monate im Voraus zu benachrichtigen Manchmal werden Dienste abgeschaltet, das ist der Kreislauf des Lebens. Die Nutzer müssen jedoch die Gewissheit haben, dass ihr Konto nicht über Nacht verschwindet, so dass sie Zeit haben, ihre Daten zu exportieren und einen anderen Server zu finden. Einreichung Ihres Servers Wenn Sie ein Serverbesitzer sind und Ihr Server diese Anforderungen erfüllt, können Sie eine E-Mail an hello@joinmastodon.org mit dem Betreff "Server submission" senden, um auf dieser Website aufgeführt zu werden. Da es unser Ziel ist, neuen Nutzern einen reibungslosen und zuverlässigen Start in das dezentrale soziale Netzwerk Mastodon zu ermöglichen und nicht einfach nur einzelne Server zu fördern, sind wir im Allgemeinen nicht daran interessiert, brandneue und unerprobte Server zu fördern, daher sollte die Anmeldung nicht Ihre primäre Strategie sein, um Ihre Community zu vergrößern. Richtlinien für Metadaten Die Metadaten Ihres Servers sollten in einem vorzeigbaren Zustand sein: 1. Kurze Beschreibung Hier können Sie zum Ausdruck bringen, was Ihren Server von anderen unterscheidet. Beschreiben Sie nicht, was Mastodon ist. Wird er von einer bestimmten Organisation gehostet? Wird er von einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region aus betrieben? Beschränken Sie sich auf ein oder zwei Sätze. Aufmerksamkeit ist eine begrenzte Ressource. Wenn das Zielpublikum Ihres Servers eine andere Sprache als Englisch spricht, schreiben Sie die Beschreibung in dieser Sprache. 2. Vorschaubild Vermeiden Sie den Standard. Bringen Sie die visuelle Identität Ihres Servers zum Ausdruck. Ein hochwertiges Bild lässt Ihren Server professionell aussehen. Halten Sie sich an die empfohlenen Abmessungen von 1200x630px und verwenden Sie nur die Formate JPG und PNG. Vermeiden Sie Transparenz. Wir werden das Bild als Proxy verwenden, um zu vermeiden, dass der Datenverkehr von unseren Besuchern direkt zu Ihrem Server geleitet wird. 3. Sprache Wenn Sie einen sprachspezifischen Server betreiben, stellen Sie sicher, dass Sie DEFAULT_LANGUAGE in Ihrer Konfiguration einstellen, um zu verhindern, dass Mastodon die Oberfläche in der Sprache des Besuchers anzeigt. 4. Regeln Stellen Sie sicher, dass Sie Serverregeln erstellen - Freitextregeln in der erweiterten Serverbeschreibung sind nicht genug. Serverregeln sind ein wesentlicher Bestandteil des Onboarding. Sie müssen kurz und bündig gehalten werden (Sie können sie in der ausführlichen Serverbeschreibung erläutern). In der Regel sollten sie auf einen typischen Telefonbildschirm passen, ohne dass man scrollen muss. Sie wollen, dass der Besucher sie schnell lesen kann. Nehmen Sie keine Punkte auf, die durch fest kodierte Meldegründe abgedeckt sind, wie z. B. Spam. 5. Kontaktinformationen Verfügen Sie über eine gültige und erreichbare E-Mail-Adresse für Anfragen ("geschäftliche E-Mail"). Wir können Sie über diese Adresse kontaktieren. Und in Rechtsangelegenheiten ist es im Allgemeinen besser, E-Mails über Ihre eigene Adresse zu erhalten als über den Missbrauchskontakt Ihres Webhosts. Sie sollten auch ein Kontaktkonto ("Kontakt-Benutzername") haben, obwohl es nicht Ihr persönliches Konto sein muss. nkompatible Richtlinien Es gibt einige Dinge, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie möchten, dass wir für Ihren Server werben: 1. Blockierung der wichtigsten E-Mail-Anbieter Die meisten Menschen haben nur eine E-Mail-Adresse und nur wenige sind bereit, eine neue zu erstellen, um die Anforderungen eines sozialen Netzwerks zu erfüllen, das sie gerade besuchen. Vermeiden Sie es, Anmeldungen von großen E-Mail-Anbietern wie GMail, Outlook usw. zu blockieren, da dies zu einem unglaublich frustrierenden Anmeldeerlebnis führt, das ein schlechtes Licht auf Mastodon als Ganzes wirft. 2. Betrieb im begrenzten Föderationsmodus Mastodon ist ein dezentrales soziales Netzwerk und wir sind daran interessiert, die Dezentralisierung zu fördern. Während wir die Anwendungsfälle respektieren, in denen Mastodon in akademischen und privaten Kontexten ohne Föderation betrieben wird, sollten Nutzer, die über unsere Seite kommen, in der Lage sein, ohne übermäßige Einschränkungen am Mastodon-Netzwerk teilzunehmen.


Friendica und andere Fediverse Projekte
Hallo zusammen, ist hier noch jemand, der [#Lemmy](https://friendica.xyz/search?tag=Lemmy) von [#Friendcia](https://friendica.xyz/search?tag=Friendcia) aus nutzt, bzw. Communities folgt? Ich kann ja offensichtlich einen Beitrag erstellen und den und die Kommentare bekomme ich auch hier bei Friendica zu sehen. Allerdings kommen alle anderen Beiträge aus dieser Communitie nicht bei mir an. Soll das so sein oder ist es evtl. ein Problem auf meiner Instan?
fedilink

Ein gute Metapher für das Fediverse
Wenn man versucht einem Account der von Twitter kommt das Fediverse zu erklären, dann hat man immer das Problem, dass diese Person sich einfach nicht vorstellen kann, wie viele Möglichkeiten das Fediverse zu bieten hat. In den meisten Artikeln zu Fediverse Plattformen wird als **Metapher** fast immer **Mail** verwendet, was aber nicht wirklich passend ist, weil Mail ja eher aus der Zeit von "Faxen mit dem Fax" kommt, damit kann man heute keinen mehr hinter dem Ofen hervor locken. Deshalb möchte ich euch bitten, mal ein bisschen in euch zu gehen und euch eine wirklich passende Metapher für das Fediverse zu überlegen, damit wir mal richtig Werbung für den Laden hier machen können. # Was das Fediverse dazu sagt - Wie wohnen. Viele Städte (Pixelfed, PeerTube, Masto) mit vielen Straßen, in denen Du Dir eine Wohnung/ein Haus suchst. Ärger mit dem Vermieter, oder die Nachbarschaft gefällt Dir nicht? Dann ziehst Du in eine andere Straße. Tapetenwechsel geünscht? Besuch eine andere Stadt, dazu brauchst Du dort keine Wohnung. Mancheine(r) zieht auch beruflich um, oder hat mehrere Wohnsitze… - Verteilte Intelligenz. - Das #fediverse ist wie eine Telefonkette, jeder hat eine andere Nummer aber die Info schafft es trotzdem zu allen. - Spinnennetz


Eine berühmte Promi, die beitritt, könnte viel mehr Benutzer bringen!
fedilink


Das Fediverse wird niemals die Mainstreamplattformen ersetzen
Es gab jetzt schon einige Aktionen im Fediverse, wo versucht wurde große Accounts von den Mainstreamplattformen (zum Beispiel Böhmermann) ins Fediverse zu locken. **Ich denke dass das niemals funktionieren wird.** Das Fediverse hat einen sehr niedrigen #clickbait Faktor. Das liegt daran, das man sich im Fediverse sein Inhalte komplett selbst erarbeiten muss. Mann kann sich noch nicht mal Follower kaufen, weil sich so ein Angebot für niemanden lohnt. Deshalb werden im Fediverse vermutlich immer nur **Menschen** aktiv sein, die bereit sind für ihre persönliche Kommunikation auch Zeit zu investieren. Das sind dann aber auch genau die Menschen, mit denen man nicht mal schnell eine Reichweite wie bei Twitter oder Instagram aufbauen kann, die dann die Grundlage für einen kommerziellen Erfolg ist. Das wissen die erfolgreichen Accounts natürlich auch, denn die machen selbstverständlich erst eine Analyse einer neuen Plattform, bevor sie sich da einen neuen Account aufbauen, was sie natürlich auch Zeit und Geld kostet. Mir ist auch gar nicht klar, was passieren würde, wenn es im Fediverse einen Account geben würde, dem quasi alle anderen Accounts folgen, vermutlich würde das die Föderation zwischen den Instanzen massiv beeinträchtigen.

Mastodon: Automatische Löschung
Bei allen Servern die Mastodon auf die Version 3.5 aktualisiert haben, gibt es jetzt in den Einstellungen den neuen Unterpunkt "**Automatische Löschung**". Damit kann man sehr genau konfigurieren, wann und wie die eigenen Posts gelöscht werden sollen.


Matrix und Metadaten
Im Fediverse gibt es immer mal wieder Diskussionen darüber, das einige Matrix nicht trauen, weil es so viele Metadaten erzeugt. Das Thema würde ich gerne einmal aus meiner Sicht hier besprechen, da ich Moderator von der Instanz Riotchat.de bin und deshalb zugriff auf diesen Server habe. **Voraussetzungen** - Bei unserem Server ist nur das Log-Level FATAL aktiviert, das heißt, die Software Matrix Synapse speichert keine IP-Adressen oder sonstige Daten der Verbindungen zu dem Server. - Die Registrierung erfolgt über eine kleine Eigenentwicklung, die nicht das Captcha von Google verwendet. Bei der Anmeldung ist keine Mailadresse erforderlich. - Der Identitätsserver ist erst Mal deaktiviert und muss vom User selbst aktiviert werden. Über diese Funktion kann man seine Mailadresse und eine Handynummer hinterlegen, um von anderen Accounts im Matrix Netzwerk gefunden zu werden. **Besonderheiten von Matrix** - Matrix ist vollständig über Räume organisiert. - Ein Account ist ein ID der folgenden Art: @name:domain.xxx - Ein Raum wird auf allen Instanzen gespiegelt, von denen Accounts in dem Raum sind. Ein Raum mit 100 Usern von 100 Instanzen, liegt also in den Datenbanken von 100 Servern. - Als Admin einer Instanz kann ich alle Accounts meiner Instanz in der DB sehen. - Als Admin kann man alle Räume in der DB sehen, in denen ein Account der eigenen Instanz ist. - Vermutlich kann man auch alle Accounts sehen, die in einem Raum sind, der auf dem eigenen Server gespiegelt wird (habe ich noch nicht untersucht). - Natürlich kann man in der DB keine Inhalte sehen, wenn die Räume verschlüsselt sind. **Metadaten**\ Mein Verständnis von Metadaten ist folgendes. Wenn man gezielt Metadaten auswertet, dann will man herausbekommen, wer da mit wem in Kontakt ist.\ Bei Matrix ist einem Account aber erst Mal keiner Person zugeordnet, da man sich einfach einen Account erstellen kann. Da dabei keine Daten gespeichert werden (zumindest bei uns nicht), ist die Person hinter dem Account also unbekannt.\ Als Admin einer Instanz kann man in der DB sehen, in welchen Räumen die eigenen Accounts sind. Außerdem kann man noch sehen, welche Accounts in den Räumen sind, die auf dem eigenen Server gespiegelt wurden (vermute ich). Wenn man jetzt aber zum Beispiel als Geheimdienst zu einem Matrix Account eine Profil erstellen will, dann kann man das eigentlich nur machen, wenn man auch Admin der Instanz ist, für die man dieses Profil erstellen will. Selbst wenn man einige Server kostenlos anbieten würde, um so Zugriff auf möglichst viele Metadaten zu erhalten, so erhält man auch dann nur Zugriff auf die Daten, die auf den eigenen Servern liegen. Natürlich kann man sich dann einen Account anlegen und mit dem in möglichst viele öffentliche Räume gehen, aber diese Räume sind ja dann auch öffentlich und allen Beteiligten ist klar, dass man das was da geschrieben wird, öffentlich einsehen kann. **Mein persönliches Fazit**\ Matrix ist nicht geeignet für Personen, die extrem hohen Schutz benötigen (zum Beispiel Dissidenten oder Whistleblower). Für den ganz normalen täglichen Kontakt zu anderen, halte ich es aber für ausreichend sicher, da die Metadaten über sehr viel Server verteilt liegen und so nur relativ schwer für Analysen von Kontakt-Profilen ausgewertet werden können.
5

Deutschsprachige Mastodon Instanzen
Ein Liste von Mastodon Instanzen, wo ein Schwerpunkt der Accounts auch in Deutsch schreibt. Die Liste wird von mir gepflegt, falls ihr also noch andere Instanzen kennt, dann nehme ich die natürlich gerne mit auf.

Was Du (als Twitterer) über Mastodon wissen solltest
Twitter ist wie Mastodon aber Mastodon nicht wie Twitter! Damit will ich sagen, wenn Du von Twitter nach Mastodon kommst, dann musst Du vermutlich ein bisschen was dazu lernen, um bei Mastodon zurechtzukommen. Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben, damit euch die Umstellung möglichst einfach fällt ...


Fediverse Observer
Fediverse Observer überprüft alle Server im Fediverse und bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, ein Zuhause mithilfe einer Karte oder Liste zu finden Lemmy-Stats: https://lemmy.fediverse.observer/stats Lemmy-Server: https://lemmy.fediverse.observer/list


Ist es möglich, so einen Kanal hier mit einzubinden/darzustellen von einer anderen Instanz?

Fediverse Wiki
Joinfediverse.wiki ist eine Enzyklopädie über das Fediverse! Fedi-was? Fediverse! Das ist das coole alternative Social Media System, das unabhängig von globalen Korporationen ist und dir die volle Kontrolle über deine Daten und Medien gibt. Klingt cool? Dann lass uns eine Reise durch das Föderierte Universum machen.

Beiträge zum Fediverse in Deutsch

  • 30 users online
  • 1 user / day
  • 1 user / week
  • 4 users / month
  • 25 users / 6 months
  • 54 subscribers
  • 26 Posts
  • 75 Comments
  • Modlog